Pflanztöpfe auf dem Fürstlichen Gartenfest

max böse Natursteine ist wieder auf dem fürstlichen Gartenfest vertreten. Ganz passend zum diesjährigen Sonderthema English Gardening stellt max böse Pflanztöpfe aus Sandstein aus.

Die Töpfe wurden von Heinz Böse auf einer Reise durch Rajastan entdeckt. Jeder Topf ist ein Unikat und in Handarbeit hergestellt.Das erklärt auch die kleinen Unterschiede in der Bearbeitung bei gleichen Modellen. Die Töpfe und Podeste sind witterungsbeständig und wirken quasi als Gartenskulptur vor dem Eingang, auf der Terrasse oder in einer verwunschenen Ecke im Garten.

 

 

Infos: www.gartenfest.de/fasanerie

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.