Bepflanztes-Grab-Fruehling

Alles in der Natur hat eine Bedeutung. Aus Vergangenem entsteht neues Leben. So spiegelt sich der Kreislauf des Lebens in den Jahreszeiten wider. Auch auf dem Friedhof erwachen die Pflanzen auf den Gräbern: Aus den Blumenzwiebeln der Frühblüher, die sich im Winter in die Erde zurückgezogen haben, sprießen die ersten Spitzen. Vielen Angehörigen macht es besonders jetzt viel Freude, das Grab einer oder eines lieben Verstorbenen neu zu bepflanzen und mit Frühlingssymbolik zu dekorieren.

Grabbepflanzung im Frühling
Das liebevolle Bepflanzen gibt ein Gefühl von Nähe, es ist ein Ritual, das Trost spenden kann. Blumen sind seit jeher ein Symbol für Licht und Hoffnung. Auf dem Friedhof sind Schneeglöckchen, Krokusse und andere Zwiebelpflanzen die Vorboten des Frühlings. Es folgen farbenfrohe Hornveilchen, Stiefmütterchen und andere Frühlingsblüher in allen Farben.

Tipps für die Grabgestaltung
Eine schöne und passende Bepflanzung betont die Symbolik und den gestalterischen Ausdruck eines Grabmals. Auch hier helfen die Überlegungen: Welche Vorlieben hatte der oder die Verstorbene, was passt und was soll besonders betont werden?

Kleine Gegenstände zur Erinnerung können innerhalb des Grabes auf einem Stück Stein abgelegt oder auf einer Fläche mit farbigem Zierkies besonders hervorgehoben werden. Mit natürlicher Deko, wie z.B. Ästen, Muscheln, bunten Kieselsteinen oder Samenkapseln von Pflanzen lassen sich Linien legen. Es wirkt sehr harmonisch, wenn man die Form des Grabmals oder der Grabumrandung mit in Linien gepflanzten Blumen wieder aufnimmt. So lässt sich z.B. Naturverbundenheit gut mit Moos, (beim Gärtner bestellen) mit Ästen, Federn, Kräuterpflanzen und Buchs ausdrücken. Im Allgemeinen ist eine Kombination aus unterschiedlichen Pflanzen im gleichen Farbton besonders wirkungsvoll.

Inspirationen – auch für den Garten
Zusätzlich zu einer riesigen Auswahl an Grabmalen aus faszinierenden Natursteinen finden Gartenliebhaber auch Pflanztröge, Vogeltränken und künstlerische Gartenskulpturen. Die Gestaltung des eigenen Gartens ist gerade im Frühling ungemein erfüllend und viele Besucher lassen sich auf der Suche nach einem ausdruckstarken Akzent für den Garten von nachhaltigen Natursteinprodukten inspirieren.

Die Ausstellung in Großenlüder ist immer geöffnet. Hier finden interessierte Besucher Inspirationen für eine ausdrucksvolle Grabgestaltung im Frühling. Unsere Beraterinnen und Berater sind für Sie da und reservieren gerne einen Beratungstermin – bitte rufen Sie an: 0 66 48 95 010

Schreibe einen Kommentar

Benötigte Felder sind mit * markiert.