Bepflanztes-Grab-Fruehling

Alles in der Natur hat eine Bedeutung. Aus Vergangenem entsteht neues Leben. So spiegelt sich der Kreislauf des Lebens in den Jahreszeiten wider. Auch auf dem Friedhof erwachen die Pflanzen auf den Gräbern: Aus den Blumenzwiebeln der Frühblüher, die sich im Winter in die Erde zurückgezogen haben, sprießen die ersten Spitzen. Vielen Angehörigen macht es…

Weiterlesen
Urnengrabanlage ist aus einer Kombination von Azul Macaubas Quarzit und hellbeigem Kalkstein

Hausmesse für Steinmetzbetriebe Ende Juni 2017 Mit neuem Logo und neuer moderner Produktionshalle hatten Heinz Böse und das Team vom Grabmalzentrum Steinmetzbetriebe aus ganz Deutschland nach Großenlüder zur Eröffnungs-Hausmesse eingeladen. Dem Fachpublikum wurde viel Neues präsentiert.  

Weiterlesen
Nichts ist so stetig wie der Wandel

50 Jahre Natursteinwerk Max Böse Großenlüder. Im Jahr 1964 gründete Steinmetzmeister Max Böse in Großenlüder ein Gewerbe zur Be- und Verarbeitung von Natursteinen. WRF sprach mit seinem Sohn Heinz Böse, der das Traditionsunternehmen 1990 übernommen hat. Herr Böse, wie hat alles angefangen? Mein Vater Max hatte gerade seine Meisterprüfung zum Steinmetz absolviert, als in Konstanz ein Nachfolger für…

Weiterlesen
Einzigartige Grabmale in Design und Qualität

Natursteinwerk Max Böse Die Natursteinwerk Max Böse GmbH beliefert von Großenlüder aus Steinmetzbetriebe in ganz Deutschland mit Grabmalprodukten aus Naturstein – vom Rohblock bis zum fertig beschrifteten Grabmal. „Unser Team aus Steinmetzen, Designern und Bildhauern arbeitet im ständigen Dialog an der Entwicklung neuer Ideen“, beschreibt Geschäftsführer Heinz Böse. „Individuelle Ausführungen sind uns besonders wichtig, wofür wir eng verzahnt mit unseren Steinmetzpartnern…

Weiterlesen
Stein-Experten

Die Initiative Grabmalpartner Mit der Eröffnung des Grabmal-Zentrums in Großenlüder hat die Firma Böse Natursteine ihre Tore auch für private Kunden geöffnet. „Alle Steinmetzbetriebe, mit denen wir seit vielen Jahren zusammenarbeiten, sollten hier natürlich eingebunden werden“, erklärt Heinz Böse vom Grabmal-Zentrum. „So haben wir die Initiative Grabmalpartner ins Leben gerufen – als Zusammenschluss unseres Grabmal-Zentrums mit aktuell zwölf selbständigen Steinmetzbetrieben der Region.“…

Weiterlesen
Die Trauer zulassen

„Die Widmung eines Grabmals ist ein alter, edler Brauch. Damit eng verbunden ist die Gestaltung und Wahl des Steines, der die Lebensdaten und die Symbolik für die oder den Verstorbenen trägt.“ Emilie Böse Geborgenheit auf dem Friedhof Alles ist im Wandel. Wo früher Beständigkeit war, ist heute Schnelligkeit. Auch die Friedhofskultur verändert sich. „Aber nicht alle alternativen Bestattungsformen sind optimal…

Weiterlesen
Grabmalzentrum Großenlüder

Zeit für Beratung, Raum für Inspiration Mit einer modernen Innenausstellung und mehr als 5.000 Grabsteinen auf dem Firmengelände hat die Firma Böse in Großenlüder eine der größten Grabmal-Ausstellungen in ganz Deutschland aufgebaut. Der Gang über das Freigelände ist wie eine Entdeckungstour und bietet mit der ca. 400 m² großen Innenausstellung sowie der Außenausstellung, die vielfälltigste Grabsteine umfasst, eine besondere Auswahl. Oft kristallisiert…

Weiterlesen