Nichts ist so stetig wie der Wandel

50 Jahre Natursteinwerk Max Böse Großenlüder. Im Jahr 1964 gründete Steinmetzmeister Max Böse in Großenlüder ein Gewerbe zur Be- und Verarbeitung von Natursteinen. WRF sprach mit seinem Sohn Heinz Böse, der das Traditionsunternehmen 1990 übernommen hat. Herr Böse, wie hat alles angefangen? Mein Vater Max hatte gerade seine Meisterprüfung zum Steinmetz absolviert, als in Konstanz ein Nachfolger für…

Weiterlesen
Böse Natursteine feiert 50. Geburtstag

Liebe zum Handwerk über Generationen In diesem Sommer blicken wir auf 50 Jahre handwerkliche Tradition mit unserem Familienbetrieb zurück“, freut sich Heinz Böse. Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1964 von Max und Emilie Böse. Und die Liebe zum Handwerk lag Emilie Böse, deren Vater als Bildhauer aus dem Tessin kam, bereits im Blut. Seit dem Gründungsjahr hat sich viel geändert…

Weiterlesen
Einzigartige Grabmale in Design und Qualität

Natursteinwerk Max Böse Die Natursteinwerk Max Böse GmbH beliefert von Großenlüder aus Steinmetzbetriebe in ganz Deutschland mit Grabmalprodukten aus Naturstein – vom Rohblock bis zum fertig beschrifteten Grabmal. „Unser Team aus Steinmetzen, Designern und Bildhauern arbeitet im ständigen Dialog an der Entwicklung neuer Ideen“, beschreibt Geschäftsführer Heinz Böse. „Individuelle Ausführungen sind uns besonders wichtig, wofür wir eng verzahnt mit unseren Steinmetzpartnern…

Weiterlesen