Unsere Grabsteinausstellung in Großenlüder

Im Urlaub haben wir das Straßburger Münster und die Kathedrale im französischen Reims besucht. Beeindruckend, die schönen Kirchenfenster von Marc Chagal und anderen Künstlern. Wir stehen ehrfürchtig vor Bildhauerarbeiten an den großen Portalen und kunstvollen Arbeiten, die Steinmetze vor Hunderten von Jahren von Hand geschaffen haben.

Weiterlesen
Bestattungsrituale in Christentum, Judentum und Islam

Kulturen, Religionen und Zeiten Dem würdigen Gedenken der Toten misst man quer durch alle Kulturen, Religionen und Zeiten eine große Bedeutung bei. Allen Bestattungen in unterschiedlichen Kulturen ist eines gemeinsam: Die Hinterbliebenen führen Trauerrituale durch, um den Toten zu gedenken, die eigene Trauer auszuleben, Zeichen der Erinnerung zu setzen und die Würde des Menschen über…

Weiterlesen
Böse Natursteine feiert 50. Geburtstag

Liebe zum Handwerk über Generationen In diesem Sommer blicken wir auf 50 Jahre handwerkliche Tradition mit unserem Familienbetrieb zurück“, freut sich Heinz Böse. Gegründet wurde das Familienunternehmen im Jahr 1964 von Max und Emilie Böse. Und die Liebe zum Handwerk lag Emilie Böse, deren Vater als Bildhauer aus dem Tessin kam, bereits im Blut. Seit dem Gründungsjahr hat sich viel geändert…

Weiterlesen
Ökologische Standards bei der Produktion von Natursteinen

Sparsamer Umgang mit Ressourcen Moderne und energiesparende Produktionsabläufe sind für die Firma Böse Voraussetzung für eine umweltgerechte Herstellung von Grabmalen. „Ökologische Standards sind wichtig, um wirtschaftlich zu arbeiten“, berichtet Heinz Böse. „Umweltbewusstsein und Effizienz liegen nicht weit auseinander.“ So hat die Firma Böse einen Kreislauf entwickelt, der Abfälle sinnvoll nutzbar macht. Auch in Sachen Energie- und Wassersparen hat sich der Familienbetrieb einiges…

Weiterlesen